Stand vom  12.09.17
Logo
Über uns
Aktuelles
Gottesdienst
Kasualien (Service)
Kirchenmusik
Treffs & Kreise
Soziales & Diakonie
Kindergärten
Landeskirchliche Gemeinschaft
Der Grüne Gockel
Gästebuch
Impressum

Kasualien nennt man in der Kirche die Taufe, Konfirmation, Trauung und Beerdigung.

Konfirmation

 

Anmeldung zur Konfirmation 2018

Evangelische Jugendliche, die zwischen dem 01.07.2003 und dem 30.6.2004 geboren wurden, erhalten von uns Anfang Juni ein Informationsschreiben mit dem entsprechenden Anmeldeformular. Zu Konfirmandenzeit sind außerdem alle eingeladen, die diesen Brief aus irgendwelchen Gründen nicht erhalten, sich aber trotzdem für das Thema interessieren, oder nach den Sommerferien die 8. Klasse besuchen. Diejenigen, die noch nicht getauft sind, können sich während der Konfirmandenzeit taufen lassen.
Bei Fragen (z.B. zum Alter, zur Taufe oder zur Anmeldung) einfach im Pfarrbüro anrufen (Tel. 71232).

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden treffen sich wöchentlich mittwochs um 16:30 zum Konfirmandenunterricht.

Hier können sich Konfirmandinnen und Konfirmanden Ihre "Segenssprüche" aussuchen.

Taufe

Die Taufen finden in der Regel an bestimmten Taufsonntagen im Gottesdienst (Näheres erfahren Sie im evangelischen Pfarramt: Tel.: 71232) statt. Daneben bieten wir auch Taufgottesdienste an bestimmten Samstagen an. Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, dann setzen Sie sich bitte mit den jeweiligen Pfarrern der beiden Seelsorgebezirke Brühl oder Rohrhof in Verbindung, um ein Taufgespräch zu vereinbaren. Zur Ihrer Vorbereitung können Sie gerne „Taufsprüche“ anklicken.

Trauung

Trauungen bieten wir an allen Samstagen an. Andere Termine sollten mit dem jeweiligen Pfarrer abgesprochen werden. Wenn Sie kirchlich heiraten wollen, dann setzen Sie sich bitte mit den jeweiligen Pfarrern der beiden Seelsorgebezirke Brühl oder Rohrhof in Verbindung, um ein Trautermin und ein Traugespräch zu vereinbaren. Zu Ihrer Vorbereitung klicken Sie gerne „Trausprüche“ an.

Beerdigung

Bei Beerdigungen werden wir in der Regel von den von Ihnen beauftragten Beerdigungsinstituten benachrichtigt. Sie können aber uns gerne auch persönlich anrufen.
Für Brühl wählen Sie bitte die Telefonnummer 71232, für Rohrhof wählen sie die Rufnummer 72618. Sie können mit den jeweiligen Pfarrern der Seelsorgebezirke Brühl und Rohrhof dann einen Bestattungstermin und ein Trauergesprächstermin vereinbaren. Werden wir von dem Beerdigungsinstitut benachrichtigt, dann setzen wir uns mit Ihnen zunächst telefonisch in Verbindung, um alles Weitere mit Ihnen zu besprechen. Am Sonntag, der auf die Bestattung oder die Trauerfeier folgt, gedenken wir im Gottesdienst noch einmal der Verstorbenen. Die Angehörigen und Freunde der Verstorbenen sind zu diesem Gottesdienst herzlich eingeladen. Im Gottesdienst am letzten Sonntag des Kirchenjahres (Ewigkeitssonntag) gedenken wir aller, die im vergangenen Jahr verstorben sind. Zu diesem Gottesdienst sind die Angehörigen besonders herzlich eingeladen.



 Drucken